Dienstag, 8. August 2017

Probenähen für Angelinas Creativecke

Hust, hust - Boah ist hier alles verstaubt. Naja, kein Wunder, wenn die Hausherrin jahrelang nicht reinschaut. Aber jetzt gibt es einen guten Anlass, hier mal wieder etwas aktiver zu werden.

Angelina von Angelinas Creativecke hat zum Probenähen gerufen. Und da das ein wirklich schnelles Projekt ist, habe ich mich gerne gemeldet. Angelina hat einen Ratz-Fatz-Schitt für ein Körbchen in mehreren Größen heraus gebracht.

Ich habe mich entschlossen, das Körbchen Lucy in der Größe 19 cm zu nähen. Eine wirklich praktische Größe. Die Nähzeit ist mit einer Stunde angegeben und mit der kommt man leicht durch. Sogar mit Schnitt zusammenkleben und Unterfaden aufspulen *g*.

So, genug geschwafelt, hier gibts die Bilder dazu:

Und gleich befüllt mit meinen Perlensachen. Es geht auch einiges in das eher kleinere Körbchen hinein:



Diesen wirklich lässigen Schnitt mit Anleitung bekommt Ihr in 4 Größen in Angelinas DaWanda-Shop.

Danke Angelina, dass ich wieder dabei sein durfte. Da werden sicher noch ein paar Körbchen folgen.

Montag, 5. Oktober 2015

Probeplotten für Blaubeerstern oder Wenns passt, dann passts

Uije, da hat sich ja einiges an Staub angesammelt, aber Ihr wißt ja eh, wie das wahre Leben so ist. Ich bin natürlich schon zum Nähen gekommen (zum Scrappen überhaupt nicht :-( ), aber Fotos oder gar einen Post habe ich beim besten Willen nicht geschafft.
ABER dafür kann ich Euch jetzt etwas Wunderbares präsentieren. Ich durfte für Blaubeerstern probeplotten. Steffi hat die Grannys als Plotterdatei erstellt und da ich gerade eine Schnabelina Easybag fertig hatte, die noch etwas nackt aussah, war das optimal.
Die Motive sind wunderschön und wirklich unglaublich vielseitig einsetzbar. Die Ideen in der Gruppe waren wirklich großartig.
Hier seht Ihre meine Umsetzung


Die Datei ist super zu schneiden und auch für mehrfarbigen Plott schon zerlegt. Die Idee für die Tasche mit dem (selbst gebastelten) Steppstoff habe ich übrigens von Kathi. Schaut mal bei ihr vorbei, sie hat einen wirklich liebevoll geführten Blog.

Schnitt: Schnabelina Easybag
Stoff: Kunstleder von Textil Müller in Kritzendorf, "Steppstoff" selbst gebaut
Plotterdatei: Blaubeerstern

Montag, 26. Januar 2015

Wolkenlina für die kleine Lady

Zuerstmal herzlichen Dank für die vielen lieben Worte zu meiner Tasche. Ich bin noch ganz hinundweg von der Resonanz *freu*.

Aber jetzt zur Lina fürs Töchterlein: Passend zum Wolkenkleid, wollte ich noch eine Shirt zum drunterziehen. Aber einfach nur weiß, haben wir eh genug. Also viel die Entscheidung auf eine Lina mit dem Wolkenstoff. Unter dem Kleid angezogen sieht man eh nur den weißen Latz und die weißen Ärmel und solo getragen, ist es ein tolles Shirt.
Mir ist der Latz alleine immer etwas zu langweilig. Diesmal habe ich eine blaue Paspel mit eingenäht. Ich finde, das paßt ganz gut zu den Wolken *g*.

Und damit ist wieder ein Stoff aufgebraucht. Ist zwar schade, aber es stehen ja eh schon wieder soviele schöne neue Designs am Start.

Schnitt: Lina von Kibadoo
Stoff: Aus dem Lager

So und jetzt gehe ich mal Schnittmuster durchschauen. Ich möchte mir ein Strickkleid nähen. Ist jetzt bei Größe 46 vielleicht nicht DIE Idee, aber ich möchte es einfach mal versuchen. Wenn jemand einen Vorschlag hat, würde ich mich sehr freuen.

Donnerstag, 22. Januar 2015

Pusteblumen-Tasche - Rums

Endlich kann ich auch wiedermal mitRUMSen. Und zwar mit meiner neuen Lieblingstasche. Die Kombination hab ich sicher schon seit September des vorigen Jahres im Kopf.

Das Kunstleder hat mir Göga vom Müller in Kritzendorf mitgebracht. Den wunderschönen Pusteblumenstoff habe ich dann bei Sabrina im Laden gefunden. Dort müßt Ihr wirklich mal hinschauen. Klein und fein und man kann wirklich schön mit einer Gleichgesinnten quatschen. Das ist ja hier im Waldviertel nicht soooo häufig.

Das Pusteblumenbügelbild ist aus dem Sil-Store und paßt perfekt zum Innenstoff.

Zugeschnitten hab ich sie dann an unserem Nähabend im Dezember. Und diese Woche ENDLICH fertig genäht. Man könnte also sagen, ein Langzeitprojekt *g*
Und ich bin soooooo glücklich damit.

Statt der Träger, die im Schnitt beschrieben sind, verwende ich immer einen Taschengurt. Damit kann ich die Tasche auch mal quer tragen und kann einen Gurt für mehrere Taschen verwenden *g*

Verwendet habe ich den Schnitt "Star" von Lillesol & Pelle. Das ist genau DER Taschenschnitt für mich. Die große Vordertasche verwende ich für das Kleinzeugs wie Geldbörse oder Lippenbalsam.
Hier habe ich wie in der Anleitung beschrieben, den Reißverschluss mit Webband "versteckt".

Damit ich das Handy nicht ständig suchen muss, habe ich mir auf der Rückseite wieder eine exakt auf das Handy abgestimmte Tasche aufgesetzt.Wie ich das mache, erkläre ich ganz unten. Hier sieht man auch die gelbe Paspel, die ich eigentlich für die ganze Tasche verwenden wollte. War mir aber dann zu heftig, da Taschen bei mir sehr einfach kombinierbar sein müssen und ich doch ein paar färbige Jacken auch trage.
Am genialsten an diesem Schnitt finde ich ja, dass der RV-Streifen etwas nach innen versetzt ist, damit ist die Tasche nicht so riesig, man kann aber trotzdem einiges darin verstauen.

Und hier sieht man noch das Innenleben. Einen Karabiner für den Schlüssel und eine Innentasche (Anleitung von Schnabelina) für anderes Kleinzeugs.
Wie gesagt, ich liebe diese Tasche und ich denke mit der Farbkombination müßte ich auch ganz gut durch Winter und Frühling kommen.

Und da die Tasche wirklich nur für mich ist (und ich sie ganz sicher nicht abgebe), gehts ab damit zu RUMS 

Wie versprochen, hier noch meine kleine Schnellanleitung für die Handytasche:


Einfach Handy auf den Stoff legen, mit Nahtzugabe +ca. 0,5 cm runderherum Anzeichnen. Futterstoff und Aussenstoff zuschneiden. Eventuell noch irgendwelche Verzierungen wie Webband auf dem Aussenstoff anbringen. Rechts auf Rechts legen (Paspel dazwischen, wenn gewünscht) und rundherum zusammennähen. Achtung: Eine Wendeöffnung auf einer der längeren Seiten nicht vergessen. Wenden und auf der Rückseite plazieren. 3 Seiten annähen und dabei die Wendeöffnung schliessen. Oben muss ja offen bleiben, damit man das Telefon reinschieben kann. Fertig!

Montag, 19. Januar 2015

Stufenrock mit Sternen

Die beiden Röcke, die ich für die kleine Lady vor ein bis zwei Jahren genäht habe, sind nun endgültig zu kurz. Sie hat sich wieder einen Sternderlrock gewünscht. Da nicht genug Sternenjersey für einen ganzen Rock da war, habe ich ihn ganz neutral mit schwarzem Jersey kombiniert. Lady glücklich und wieder ein Stoff weniger (ui, das sind ja dann nur mehr drölfundfünfzig).


Freitag, 16. Januar 2015

Gürteltasche Joe - Probenähen

Endlich hatte ich wieder einmal die Gelegenheit für Angelina probezunähen. Diesmal eine sehr geniale Gürteltasche.
Diese praktische Tasche hat Platz für Handy, Kleingeld und Kärtchen oder Taschentücher. Mit einer Schlaufe kann man sie direkt an den Gürtel hängen oder mit einem Karabiner einfach an eine Gürtelschlaufe oder so wie ich es vorhabe an einen Schlüsselring in meiner neuen (noch nicht fertigen) Tasche.
Und hier ist mein Ergebnis. Ich habe ein Sony Xperia Z3 compact, damit ihr Euch die Größe besser vorstellen könnt.

Die Anleitung ist wie immer ganz klar und auch für totale Anfänger leicht verständlich. Ich habe mit Kunstleder und Baumwolle genäht.

Das Ebook bekommt Ihr im Dawanda Shop von Angelina.

Danke Angelina, dass ich wieder dabei sein durfte.

Montag, 5. Januar 2015

Geburtstagskleid: lillesol basic No.32 Knopfkleid

Die kleine Lady feiert diese Woche ihren 4. Geburtstag. Ein Grund, das Schnittmuster lillesol basic No.32 Knopfkleid endlich auszuprobieren. Und was soll ich sagen, es ist wirklich toll geworden. Die Knopfleiste muß ich wohl noch ein- zweimal machen, damit sie so richtig schön wird, aber ansonsten liebe ich den Schnitt.
Ich ärgere mich total, dass ich ihn nicht schon viel früher "ausgepackt" habe. Genäht habe ich 110/116. Der Oberteil ist weit genug, damit man noch etwas drunter ziehen kann. Von der Länge paßts perfekt. Achja, meine 4-jährige trägt auch bei Kaufkleidung 110/116.
Ein ganz wichtiges Kriterium erfüllt der Schnitt auch noch: Der Rockteil dreht sich!
Und damit auch jeder weiß, wie alte die kleine Lady wird, habe ich noch ein Wolke auf das Kleid gebügelt. Hab ich schon mal erwähnt, dass ich meine Cameo liebe *g*
Schnitt: lillesol basic No.32 Knopfkleid
Stoff: Schwarzer Interlock - Buttinette
Wolken - aus meinem Stofflager ;-)